Müller Deisswil | Bernstrasse 14 | CH-3066 Stettlen | info@mueller-deisswil.ch

Event Agenda

Hier finden Sie die Agenda der anstehenden Events in unserem Kulturlokal

Müli mieten

Die Müli kann für private Feste gemietet werden. Erfahen Sie hier mehr

Pfadi Mülistei

Die Müli ist auch ein Pfadiheim - das der Pfadi Mülistei. Erfahren Sie hier mehr

Wir präsentieren das Jahresprogramm 2018:

03.11.2018: Stempel Workshop

24.11.2018: Strohmann-Kauz

01.12.2018: Adventskranz Workshop

Tickets für alle Events können bereits reserviert werden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Kulturprogramm wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Stettlen präsentiert.

Adventszeit im Müller Deisswil 



01.12.2018: Adventskranz Workshop – d
er eigene Adventskranz - leicht gemacht!

Reserviert heute noch euren Platz unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!(Kosten: CHF 39.00 exkl. spezielle Dekorationen)

Wir freuen uns auf Euch!

 

Eure Müller-Crew

 

Wir kennen sie alle: Strohmann-Kauz als "Ruedi und Heinz". Jetzt sind sie zum 4. Mal zu Gast bei uns, jedoch in anderen Rollen: In den Figuren der beiden Mineure Role und Iseli spielen Strohmann-Kauz eine schaurig witzige und tragisch schräge Theaterproduktion nach einer Vorlage des Autors Pedro Lenz. «ungerdüre ist weder Schenkelklopferparade noch intellektueller Kunstmurks. Es ist einfach unterhaltendes Theater mit Anspruch!
Es wird bestimmt ein spannender Abend mit den sympathischen Stammkünstlern - nicht verpassen und noch heute Deinen Platz reservieren unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Doors: 19.00 Uhr
Show: 20.00 Uhr
Eintritt: CHF 30.00

-----------------------------------------------------------------------------------

Im Oltner Tagblatt hiess es 2012:

... "Das Stück beginnt. Eine einzige, einsame Stirnlampe leuchtet vorne auf. Knirschende Schritte nähern sich auf der mit Bauschutt beladenen Bühne. Eine zweite Stirnlampe geht an. Rhaban Straumann und Matthias Kunz alias Iseli und Role stehen in orange-blauen Arbeitsanzügen vor ihrem Publikum. Die beiden befreundeten Tunnelbauer graben sich durch das Schweizer Mittelland. Sie bauen einen Rettungsstollen für die neue unterirdische Landesumfahrung und philosophieren dabei über Untertunnelung und Unterwanderung der Schweiz, die Schweizer, die nebenan arbeitenden Polen, Cervelats, die EU, die Dunkelheit in einer Kuh und die tote Barbara. Apropos Barbara: «Ungerdüre» ist nicht nur humorvolle Polit- und Gesellschaftssatire, sondern auch ein Stück über Freundschaft, Liebe und Verrat – ein spannend gespieltes, tiefgründiges Drama..."

Hier geht's zum gesamten Artikel im Oltner Tagblatt